Schwammspinner-Bekämpfung

25.04.2018

Aufgrund der Massenvermehrung des Schwammspinners ist eine Waldschutzmaßnahme erforderlich. Diese erfolgt durch Pflanzenschutzmitteleinsatz im Wege der Befliegung der befallenen  Waldabteilungen. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt hat hierzu eine Allgemeinverfügung erlassen.

Die Maßnahmen werden bereits in den nächsten Tagen durchgeführt.

Betroffen sind verschiedene Gemeindeteile, insbesondere Egenhausen, Mühlhausen, Schleerieth, Schnackenwerth und Schraudenbach.

Vor der Befliegung werden die Waldstücke an den Waldzugangswegen mit Hinweisschildern für 24 Stunden gesperrt.

Um Beachtung dieser Hinweise wird dringend gebeten!

Markt Werneck 25.04.2018

 



Zurück

Weitere News aus dem Landkreis