Langjähriger Geschäftsleiter Erich Göbel in den Ruhestand verabschiedet

25.04.2019

36 Jahre im Rathaus Werneck

Markt Werneck: „Jeder Anfang kommt einmal an ein Ende“. Mit diesen Worten konnte 1. Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl in einer kleinen Feierstunde im Kreis der Mitarbeiter aus dem Rathaus, dem Bauhof, dem Bereich Wald und der Kläranlage den langjährigen Geschäftsleiter Erich Göbel Danke sagen und offiziell aus dem Dienst des Marktes Werneck verabschieden.

Nach einer Ausbildung zum Bundesbahnbeamten trat Göbel im August 1982 seinen Dienst beim

Markt Werneck an. Im Juli 1990 wurde er zum Standesbeamten, ab Juni 1996 zum Leiter des Standesamtes ernannt. Im Januar 2005 wurde ihm das verantwortungsvolle Amt des Geschäftsleiters übertragen. In diesen rund 14 Jahren lagen Jahre großer Herausforderungen, vieler Veränderungen und Erfolge, so Baumgartl.

Viele Satzungsänderungen und Bebauungsplanverfahren wurden auf den Weg gebracht. Unzählige Stunden seines Berufslebens habe Göbel im Sitzungssaal des Rathauses als Protokollant bei den Sitzungen der Gremien des Marktes Werneck verbracht. Die Breitbanderschließung im Markt Werneck war ab 2008 als Breitbandpate ein weiterer Schwerpunkt seiner Aufgabe als Geschäftsleiter. Jeder seiner Schritte stand im Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit. Als Geschäftsleiter war er oft der Ansprechpartner, aber auch der Prellbock für die gesamte Verwaltung. Die sehr vielfältigen Aufgaben eines Geschäftsleiters habe Göbel hervorragend gemeistert, so Baumgartl in der Würdigung. In die Reihe der Gratulanten reihte sich auch Personalratsvorsitzender Armin Pfeuffer im Namen der gesamten Mitarbeiterschaft ein. Nachfolger als Geschäftsleiter beim Markt Werneck ist Konrad Bonengel.



Zurück

Weitere News aus dem Landkreis