Rathaus-Lebenslagen

 Soziale Angelegenheiten

Jugendbeauftragte

Beschreibung

Keine Angst wir wollen jetzt nicht mit ausschweifenden Beschreibungen langweilen. Bevor wir unsere Aufgaben kurz mit vier neudeutschen Schlagwörtern beschreiben, wollen darauf hinweisen, daß Jugendarbeit generell auf gesetzlichen Grundlagen fundiert. Diese gelten für den Übungsleiter genauso wie für uns Jugendbeauftragte oder für jeden in der Jugendarbeit Tätigen.

In nahezu jeder Gemeinde, Stadt usw. werden Jugendbeauftragte bestellt.
Die Aufgaben lassen sich wie folgt zusammenfassen:
 
WIR SIND:
KOMMUNIKATOR
Wir wollen Ansprechpartner sein für Kinder, Jugendliche, Eltern und alle, die sich für die Belange der Heranwachsenden einsetzen.
Wir haben ein offenes Ohr für Probleme, Anregungen, Ideen, Wünsche, Infos rund um die Jugendarbeit.
 
KATALYSATOR
Wir wollen Lösungen für die Belange der Jugendlichen beschleunigen.
Wir wollen Probleme rechtzeitig analysieren und zeitnah gemeinsam mit den Beteiligten Lösungswege finden.
Wir können Vermittler bei Streitigkeiten sein.
 
MULTIPLIKATOR
Wir wollen den Informationsfluss in alle Richtungen fördern und ausbauen.
Wir wollen eine Art Zwischenglied zwischen Gemeinde und Jugendlichen sein.
 
MODERRATOR
Wir wollen die Belange der Jugendlichen in der Öffentlichkeit vertreten, wenn das gewünscht wird. Wir können Stellvertreter und Unterstützer für Jugendliche sein, wenn es gilt eine Sache durchzusetzen.
 
PS: Nicht zu vergessen: Jugendbeauftragter ist ein Ehrenamt, nicht zu verwechseln mit Jugendpfleger oder ähnlichem. Wir können unsere Aufgaben in einem für uns vertretbaren Rahmen wahrnehmen. 


Besonderheiten

Jugendgesprächsladen
jeden 3. Donnerstag im Monat von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus Werneck



Ansprechpartner/in
Marktgemeinderat Peter Kamm
Marktgemeinderat Matthias Reimers
Marktgemeinderat Moritz Rottmann


Zurück...