„Global PlayerZ“ in der Mittelschule

21.09.2018

Schrill, bunt und rockig war die Aufführung des Punk-Musicals „Global PlayerZ“ in der Turnhalle der Mittel­schule Werneck am 21. September 2018. Auf Ver­mittlung der Fairtrade-Steuerungsgruppe präsentierte das Theater Sonni Maier für die 5. bis 7. Klassen das Stück über globale Zusammenhänge, Hunger, Armut und Lohnausbeutung - und was ein deutscher Durchschnitts­teenie dagegen tun kann.

Die drei Schauspieler schafften es, das komplexe Thema "Globalisierung und Verant­wortung" auf jugendgerechte Weise zu erklären und Lust darauf zu machen, selbst für eine gerechtere Welt aktiv zu werden. 

Zum Inhalt: Die Freundinnen Nia, Skazz und Katey bilden zusammen die Girlie-Pop-Punkband "Playerz". Als Katey zum ersten Mal Ghana, das Heimatland ihrer Eltern, besucht, werden die drei unversehens in eine Sache globalen Ausmaßes hineingezogen: Armut und Unterernährung auf der einen Erdhälfte, Überfluss auf der anderen? Irgendwie scheint alles zusammenzuhängen... Die "Playerz" geraten in einen Strudel aus globalen Vernetzungen und Verstrickungen – und treten an, die Welt zu verändern.

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule zeigten sich von Aufführung absolut begeistert. Dies zeigten auch die zahlreichen Fragen im Nachgespräch zur Musical-Aufführung.

 

Pressebericht und Fotos_20180921.pdf

Zurück

Weitere News aus dem Landkreis