Brennholzeinschlag 2019/2020 aus dem Gemeindewald Werneck

30.10.2019

In den kommenden Wochen beginnt der Holzeinschlag für die Saison 2019/2020. 

Geplant sind wieder Holzeinschläge in fast allen Gemeindeteilen. Der Zeitpunkt des Einschlags richtet sich auch nach äußeren Bedingungen (Witterung).

Ab sofort können Sie Brennholz in folgenden Kategorien im Rathaus bestellen
(Frau Krispin, Tel. 22-33, e-mail: lisa.krispin@werneck.de): 

Die Brennholzpreise bleiben unverändert bestehen pro Ster:,
für Polterholz (6 - 10 m lange Stämme, an Forstwege gerückt, (Laubholz) 43,00 EUR
Astholz 17,00 EUR
Stangenholz (Selbstwerber) aus Durchforstungen 20,00 bis 24,00 EUR

Achtung Sonderposten aufgrund Trockenheit:

Polterholz (Nadelholz) 20,00 EUR jeweils pro Ster.

Alle Kategorien werden nach der gewünschten Menge (in Ster) bestellt.
Bei Astholz (Kronen) und Stangenholz (stehendes Holz) erfolgt die Vergabe nach Losen.
Die Abrechnung erfolgt nach der tatsächlichen Menge.
Die Preise bei Stangenholz werden je nach Stärke und Lage festgesetzt.

Kunden, die Polterholz, Astholz oder Stangenholz erwerben möchten, müssen zwingend einen Nachweis über die Teilnahme an einem Motorsägelehrgang beim Forstwirt vorlegen. Außerdem ist eine entsprechende Sicherheitsausrüstung vorgeschrieben.

Das Holz darf erst nach vollständiger Bezahlung (Überweisung, bar oder EC-Karte) und Aushändigung des Holzabfuhrscheines abgefahren werden. Der Kaufpreis kann nicht vom Konto abgebucht werden.



Zurück

Weitere News aus dem Landkreis