Wernecker Weihnachtsmarkt läutet Adventszeit ein

Vom 2. bis 3. Dezember verwandelt sich der Balthasar-Neumann-Platz in Werneck wieder in ein kleines Weihnachtsdorf. Rund dreißig Aussteller präsentieren ihre Waren, bieten süße Leckereien und ansprechende Geschenkideen an. 
 
Erste Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl eröffnet den Markt am Samstag um 16 Uhr und die ersten Besucher kommen in den Genuss von weihnachtlichen Klängen des Trompeten- und Posaunen-Quartetts „SandBoxBrass“. Gäste aus nah und fern finden am Weihnachtsmarkt auf dem Balthasar-Neumann-Platz Stände mit Honig, Schmuck, Kerzen und Kränzen, Holzarbeiten, Handgestricktem und verschiedenen Weihnachtsdekorationen sowie allerlei kulinarische Leckerbissen. Die Marktzeit endet um 20 Uhr. Den Samstagabend beschließt die Nikolausparty an der Weihnachtshütte der Freiwilligen Feuerwehr Werneck. 
 
Am Sonntag öffnet der Markt um 13 Uhr und endet ebenfalls um 20 Uhr. So bleibt genügend Zeit für einen stimmungsvollen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Zwischen den Marktbuden präsentieren sich um 14 Uhr das Jugend- und Miniorchester sowie die Erwachsenenklasse Klangtastisch des  Musikvereins Werneck. 
Alle Kinder, die mal Lokführer werden wollen, können in diesem Jahr am Sonntag eine Runde mit der Kinder-Eisenbahn drehen. Außerdem liegen im Eingangsbereich des Rathauses Bastelbögen für Kinder auf. Daraus können schöne Weihnachtsboxen gebastelt werden. Wer seine fertigen Basteleien bis spätestens 8.12.17 im Rathaus abgibt, kann am 18. und 19.12.17 seine, mit einer kleinen Überraschung gefüllte Box wieder abholen. 
 
 
Auch nach dem Marktwochenende ist in Werneck viel geboten. So startet die Adventsstern-Aktion des Gewerbeverbands Werneck. Zahlreiche Läden und Geschäfte bieten ihren Kunden in der Adventszeit an bestimmten Tagen Vergünstigungen oder kleine Präsente. Und der Markt Werneck lädt in der Vorweihnachtszeit zu Aktionen und Veranstaltungen, darunter ein Weihnachts-Theater mit den Kinkerlitzchen am 8.12.17 um 19.30 Uhr in „Der Scheune“, Julius-Echter-Platz 1, Werneck ein. Gezeigt wird das „Hotzenkomplotz“. Am 15.12.17 um 18 Uhr verwandelt sich der Jugendtreff in der ehemaligen Grundschule Werneck, Schönbornstr. 40 in ein Weihnachtskino und an gleicher Adresse findet eine Woche später am 22.12.17 um 16 Uhr in den Räumen der Kath. Bücherei ein weihnachtliches Bilderbuchkino mit „Ein Esel geht nach Bethlehem“ und anderen Geschichten statt.